trint+kreuder
NRW Landesvertretung - Berlin

_masse/low.tech

Die Gebäudemasse ist schlicht und kompakt. Hoch wärmegedämmt mit monolithisch verschweißter Stahlhaut ummantelt, wartungsarm. Amorphes Silizium appliziert, wo die Himmelsrichtung Energiegewinn verspricht. Die Konstruktion massiv ausgelegt, tageszeitliche Klimaschwankungen wegpuffernd. 20cm Stahlbeton in den Wänden, in den Decken 40cm. Langfristige Temperaturschwankungen zulassend entfällt Kühlung und Heizung weitgehend. Integrierte Rohrschlangen in den Decken und Wänden regulieren verbleibende Kühl/Heizlasten. Häufig ohne Fremdenergie, nur als interner Temperaturausgleich innerhalb des Gebäudes.

_schnitte/high.tech

Hochinstallierte Bereiche auf das notwendigste beschränkt. In Schnitten konzentriert, 2m breit in der Masse steckend. Ihre Effizienz optimiert durch Nutzung synergetischer Effekte. Regulieren dezentral Belichtung, Belüftung und Wärmeausgleich. Lichtschaufeln lenken Sonnenlicht kontrolliert ins innere der Schnitte. Leiten sie Lichthöfen und deckenintegrierten Lichtlenksystemen zu, bis in große Tiefe. Die Lichthöfe, solartemperiert saugen vorgewärmte Frischluft an. Nachgewärmt, weitgehend über Wärmerückgewinnung. Gekühlt ausschließlich über Erdkopplung mittels Rohrschlangen in den Gründungen des Gebäudes.